08:00 – 11:00
PGK 3: Bronchoskopie für Anfänger – Teil 2
Dirk Schramm, Erlangen| Ernst Eber, Graz | Bernd Hinrichs, Hamburg | Holger Köster, Oldenburg | Edith Nachbaur, Wien | Thomas Nicolai, München
08:00 – 11:00
PGK 7: Dysfunktionelle respiratorische Symptome
Cordula Koerner-Rettberg, Bochum | Thomas Spindler, Wangen
08:00 – 11:00 PGK 8: Allergologie und Immunologie fürPneumologen
Eleonora Dehlink, Bristol | Zsolt Szépfalusi, Wien
08:00 – 11:00 PGK 9: Spiroergometrie und Leistungsdiagnostik
Michael Barker, Berlin | Wolfgang Gruber, Stahnsdorf
08:00 – 11:00 PGK 10: Bildgebung – Man sieht nur was man kann
Azadeh Hojreh, Wien | Helmut Prosch, Wien
11:00 – 12:00
AG Lungenfunktion
AG Patientenschulung/Pneumologische Rehabilitation
AG Kinderbronchoskopie
(Tagesordnung PDF Download)
AG Infektiologie und Tuberkulose
AG Experimentelle Pneumologie
11:00 – 12:00 AG Pneumologie und Allergologie der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)
12:15 13:15
AG Asthma
AG Dysfunktionelle respiratorische Symptome
AG Cystische Fibrose
AG PCD
AG Seltene Lungenerkrankungen
13:30 – 15:15 Kongresseröffnung

Grußworte
Thomas Frischer, Tagungsleiter der 40. Jahresetagung der GPP
Markus Müller, Rektor der Medizinischen Universität Wien

Antje Schuster, Präsidentin der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie
Festvortrag: Das Gehirn – ein Beziehungsorgan
Thomas Fuchs, Heidelberg
Grußworte
Angela Zacharasiewicz, Tagungsleiterin der 40. Jahresetagung der GPP

Keynote Lecture: Current Asthma guidelines have not merely outlived their usefulness but are positively harmful
Andrew Bush, London

15:15 – 15:45
Kaffeepause
15:45 17:15
Thoraxchirurgie – Joint Symposium mit der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie
Laryngo-tracheale Chirurgie bei Kindern und Jugendlichen
Walter Klepetko, Wien
Lungen TX Zentrum Wien
Peter Jaksch, Wien
The times they are changing: Neue Indikationen, neue Herausforderungen
Nicolaus Schwerk, Hannover
15:45 17:15

Das Janusgesicht des Asthma bronchiale
Leitlinien und deren Grenzen
Matthias Kopp, Lübeck
Pitfals in der Asthmadiagnostik – den Blickwinkel weiten
Cordula Koerner-Rettberg, Bochum
Wird aus Asthma COPD?
Bianca Schaub,  München
15:45 17:15
Lungennoxen – revisited
Pollen als Umweltnoxen – Wirkung und Interaktion mit anderen Umweltfaktoren
Fritz Horak, Wien
Nikotin inhalativ – die NEUE Applikationsform aus wissenschaftlicher Sicht
Manfred Neuberger, Wien
Systemische Noxen mit Wirkung auf die kindliche Lunge – ein Update
Thomas Frischer, Wien
15:45 17:15
Pulmologisches Management von Patienten mit DMD
Einführung in die neuromuskulären Erkrankungen
Günther Bernert, Wien
Therapeutische Optionen bei Duchenne’scher Muskeldystrophie
Andrea Klein
Spezielle Aspekte des respiratorischen Managements bei Patienten mit DMD
Andreas van Egmond-Fröhlich, Wien
Mit freundlicher Unterstützung der Firma Santhera.
117:15 – 17:30

Kaffeepause

17:30 – 19:00

Update Pneumonie inklusive Mykobakteriose

CAP und deren Komplikationen – Grenzen der LL
Josef Riedler, Schwarzach im Pongau
Diagnostic and immunological aspects of childhood tuberculosis
Beate Kampmann, London
MDR – TBC – Herausforderungen und Neuigkeiten
Michael Barker, Berlin

17:30 – 19:00

Gene editing: PRO – CON

Was ist CRISP/CAS?
Anna-Maria Dittrich, Hannover
Was bringt CRISP/CAS für unsere PatientInnen – PRO
Heymuth Omran, Münster
Was bringt CRISP/CAS für unsere PatientInnen – CON
Tobias Ankermann, Kiel

17:30 – 19:00

Auswahl, Durchführung und Bewertung der spezifischen Immuntherapie inhalativer Allergien

Allergenspezifische Immuntherapie AIT: Welche Befunde benötige ich?
Felix Wantke, Wien
Wieder Symptome nach einer SCIT – Was nun?
Stefan Zielen, Frankfurt

Mit freundlicher Unterstützung der Firmen Bencard Allergie GmbH und Thermo Fisher Scientific.

20:00 Young Investigators Night